Jugend braucht Gemeinschaft
 
Johannes-Brahms-Gymnasium

Informationen für 4. Klässler

Informationsveranstaltungen 2022 (bitte hier klicken)

Informationen für Grundschulkinder (bitte hier klicken)

Beschreibung der Profile in der Beobachtungsstufe (bitte hier klicken)

Liebe Eltern der Grundschüler*innen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Website besuchen. In Ihrer Suche nach der richtigen weiterführenden Schule für Ihr Kind möchte ich Sie unterstützen und Ihnen unser Gymnasium und was es ausmacht vorstellen.

Was für eine Schule sind wir?

Wir sind ein kleines und familiäres Gymnasium mit 650 Schüler*innen und 50 Lehrer*innen. Jede/r kennt bei uns jede/n. Wir sind in Klasse 5 vierzügig ausgerichtet und unsere Gebäude liegen am Ende einer kleinen Sackgasse. Viele Auszeichnungen (u.a. Umweltschule, Schule ohne Rassismus, Preisträger der Claussen-Simon-Stiftung) zeigen unser vielfältiges Engagement.

Was zeichnet uns aus?

Wir haben eine friedliche und freundliche Atmosphäre, das Miteinander aller ist vertrauensvoll und fröhlich. Wir pflegen einen respektvollen, höflichen Umgang miteinander und jede/r wird akzeptiert, das liegt uns in besonderem Maße am Herzen. Dies zeigt sich auch darin, dass wir den Klassenrat fest als eine wöchentliche Stunde in unseren Stundenplan integriert haben. Unsere Lehrer*innen sind sehr zugewandt und unterstützend, die Beziehungen zu den Schüler*innen wie zu Eltern sind an unserem Gymnasium von Aufgeschlossenheit und Verbindlichkeit geprägt. 

Was bieten wir?

• einen sanften Neubeginn und ein gutes Ankommen in der neuen Schule: Durch einen Kennenlernnachmittag noch vor den Sommerferien lernen die Kinder ihre Klassenlehrer*innen und Mitschüler*innen sowie den Klassenraum schon kennen. Die ersten Tage nach der Einschulung sind Klassentage, die nur der Eingewöhnung dienen. Eine Projektwoche zum Thema „Eine Klasse werden“ und „Das Lernen lernen“ hilft den Kindern, sich weiter einzufinden. Ein breit gefächertes Konzept mit den Patenschüler*innen dient den Kindern als Unterstützersystem. 

• drei attraktive Profile, die die persönlichen Talente sowie das Miteinander fördern: das Musikprofil (intensives Singen, Ausbildung der Stimme, Chorgesang mit instrumentaler Begleitung, Konzerte), das Sportprofil (fokussiertes Sporttreiben besonders in den Bereichen Volley-, Fuß- und Basketball sowie Leichtathletik, Athletikübungen, gemeinschaftliches Training, Turniere), das Forscherprofil (eigenständige Forschungsarbeiten, Experimentieren im Team in naturwissenschaftlichen Feldern, NATEX-Wettbewerb). Alle drei Profile können in der Mittelstufe und Oberstufe fortgeführt werden, aber auch gewechselt werden. 

• eine detaillierte Begabtenförderung: intensive Beratung und Begleitung, individuelle Förderpläne, spannendeDrehtürseminare, extracurriculare Herausforderungen, Vermittlung von Stipendien

• eine gezielte Förderung: individuelles Schülercoaching, fest in den Stundenplan integriertes Lern- und Organisationstraining in den Klassen 5 und 6, Sprachkompetenzförderung, ab Klasse 7 stundenweise getrennte Lerngruppen nach Leistungsniveau in Deutsch, Mathe oder Englisch, breit gefächerte Berufsorientierung, Beratungsangebote für Schüler*innen, aber auch für Eltern

• unser sehr gut aufgestelltes Multiprofessionelles Inklusions-Team: Es besteht aus unserem Sonderpädagogen, unseren Erziehern und unserer Inklusionsbeauftragten, es kümmert sich kompetent um unsere Schüler*innen, langjährige Erfahrungen haben wir mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen.

• eine ansprechende Ganztagsbetreuung: mehrere Betreuer*innen, Hausaufgabenhilfe, spannendes Kurs-Angebot, besonders im Bereich der Sport-AGs

• eine leckere Kantine: In der zweiten großen Pause (11.30 bis 12.15 Uhr) stehen drei Gerichte zur Auswahl plus Nachtisch. Gemeinschaftlich essen die Schüler*innen in unserer großen Pausenhalle. Zudem gibt es einen Kiosk, der in beiden Pausen belegte Brötchen und auch warme Snacks anbietet. In der Pausenhalle steht allen ein Wasserspender mit stillem und sprudelndem Wasser zur Verfügung.

• einen tollen Schulhof: unterschiedliche Zonen (Ruhezone, Sportbereiche mit Tartanplätzen, Tischtennisplatten, Basketballkörben), übersichtlich gestaltet, ohne Trennungen zwischen den Jahrgängen um das Miteinander zu leben. 

• einen aktiven Schülerrat, der sich engagiert einsetzt, und einen aktiven Elternrat, mit dem wir eine fruchtbare und aufgeschlossene Zusammenarbeit pflegen. 

Warum sollten Sie Ihr Kind bei uns anmelden?

Ihr Kind ist bei uns gut aufgehoben, weil es sich und seine Begabungen in einer friedfertigen Gemeinschaft entwickeln kann, die Lehrer*innen es in seinem Lernen begleiten und unterstützen und mit Ihnen als Eltern eine gute Kommunikation halten, das Lernen in einer fröhlichen und sicheren Atmosphäre stattfindet, weil wir guten, motivierenden, zukunftsorientierten Unterricht machen, weil wir Respekt und Höflichkeit großschreiben und vielfältige Angebote sowie Herausforderungen bieten.