Medizin und Lifesience

Arzneistoffe, Krankheitsfrüherkennung, Gentechnik, Lebensmitteltechnologie, kompostierbares Plastik, Biotechnologie, biologische Artenvielfalt – dies sind nur einige Schwerpunkte aus dem Bereich der Life Sciences. 

Im Mittelpunkt steht eine der großen Herausforderungen unserer Zeit: Stoffe und Prozesse, an denen Lebewesen beteiligt sind, für den Menschen zu erforschen und nachhaltig nutzbar zu machen. Dies bietet vielfältige Berührungspunkte mit der Medizin, die sich mit dem Ziel der Gesundheit ebenfalls um die verantwortungsvolle Verbesserung unserer Lebensbedingungen bemüht. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse werden unter dem Blickwinkel einer nachhaltigen Gestaltung unserer Zukunft bewertet und werfen oft ethische Fragen auf, es findet also auch eine gesellschaftswissenschaftliche Betrachtung statt.   

Im Profil greifen wir diesen Gedanken auf und bieten eine Vorbereitung auf ein späteres Studium oder Ausbildung im Bereich der Medizin, der Life Sciences oder der Allgemeinen Natur- und Ingenieurswissenschaften. Dazu stellen wir u.a. Produkte her und untersuchen Verfahren, vergleichen und beurteilen sie auf Effektivität und Nachhaltigkeit. 

Uns ist wichtig, die Themen anschaulich und mit genügend Zeit zu behandeln. Wir lernen gemeinsam und fächerübergreifend, wobei Schülerexperimenten hohe Bedeutung zukommt. Ausgesuchte außerschulische Kooperationspartner ermöglichen Schülerpraktika und Einblicke in die spätere Praxis: die Universitäten Hamburg und Lübeck, das SCOLAB – Schülerlabor und das NWZ stellen Exkursionsziele dar.