Beobachtungsstufe

Sandra R. Greve
Abteilungsleitung
E-Mail senden

Die Beobachtungsstufe umfasst die Jahrgänge 5 und 6 und hat die Aufgabe, die Schüler*innen behutsam an die Arbeitsweisen und Ansprüche des Gymnasiums heranzuführen. Dazu gehören Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Lernbereitschaft und Leistungsorientierung.

Es ist uns wichtig, unsere Schüler*innen intensiv zu begleiten und sie hinsichtlich ihrer schulischen Laufbahn zu beraten. Unsere Klassenlehrerteams pflegen dafür mit den Eltern eine verbindliche und vertrauensvolle Kommunikation und finden gemeinsam Lösungen, Hilfen und Strategien, so dass das Kind an unserem Gymnasium einen erfolgreichen Weg gehen kann.

Im Miteinander ihrer Klassengemeinschaften, in Musik-Ensembles, Sportmannschaften oder Forscherteams entdecken die Schüler*innen in der Gemeinschaft ihre individuellen Stärken und Schwächen, lernen Herausforderungen anzunehmen und sich eigene Ziele zu setzen. Wir begleiten und fördern die Schüler*innen auf diesem Weg, vermitteln alle notwendigen Kompetenzen und helfen ihnen, ihre Potenziale zu erkennen und diese zu entfalten. Eine weitere Unterstützung erhalten die Kinder von älteren Schüler*innen, die ehrenamtlich Patenschaften übernehmen – gelebte Gemeinschaft am JBG!

Am Ende der Klassenstufe 6 haben die Kinder neben Englisch eine zweite Fremdsprache angefangen und haben alle notwendigen Kompetenzen erworben, die sie für den Sprung in Klasse 7 am Gymnasium brauchen – auf geht’s!

Wesentliche Aspekte:

  • Behutsamer Neubeginn
  • Klassenlehrerteams
  • Paten
  • Gymnasiale Arbeitsweisen erlernen
  • Eigene Ziele setzen
  • 3 Profile: Musik, Forschen, Sport
  • Beginn der zweiten Fremdsprache
  • Feste Klassengemeinschaft formen und Soziales Lernen

Weitere Informationen: