Lernförderung

Unser Anspruch ist es, möglichst alle Schüler/innen, die in die Mittelstufe eintreten, erfolgreich auf die gymnasiale Oberstufe vorzubereiten und ihnen den Übergang in diese am Ende von Klasse 10 auch zu ermöglichen. Damit alle unsere Schüler/innen dieses Ziel auch wirklich erreichen können, bieten wir in der Mittelstufe am JBG zwei verschiedene Förderangebote an:


1. Differenzierend im Förderband in den Fächern  Mathe Deutsch und Englisch

In den Jahrgängen 7, 8 und 9 bieten wir in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch eine Förderung, die innerhalb der Parallelklassen die Schüler/innen für einen Teilbereich des Unterrichts nach Leistung aufteilt und diese so ihren Kompetenzen entsprechend differenziert fördert. Das folgende Schaubild zeigt die Differenzierung beispielhaft im Jahrgang 8 Deutsch:

4 Stunden Kernfachunterricht werden in 1 und 3 Stunden unterteilt
(Differenzierung erfolgt vierzehntägig in einer Doppelstunde)

Es ist sichergestellt, dass alle Schüler des Jahrgangs die grundlegenden Inhalte und Anforderungen im Klassenunterricht kennen lernen bzw. erwerben. In den 14tägigen Forder-, Vertiefungs- oder Förderkursen werden die Schüler entsprechend ihres Lerntempos mit weiter führenden Aufgaben gefordert oder gegebenenfalls durch Wiederholung von Inhalten auf grundlegendem Anforderungsniveau gefördert.  

2 Additiv in Kleingruppen

Schüler/innen, die in einem der Fächer Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik, oder Spanisch mangelhafte Leistungen im Zeugnis aufweisen*, werden zusätzlich in von der Schule finanzierten Nachhilfegruppen gefördert. Diese Kurse sind einstündig und werden von Fachlehrern oder Oberstufenschülern erteilt. Die Teilnahme ist für die Schüler/innen mit Leistungsdefiziten verpflichtend.

(*Dies gilt auf für Schüler/innen mit Leistungsdefiziten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch der Jahrgänge, in denen es die oben beschriebene integrative Förderung nicht gibt.)