Wieder Preisträger des Europäischen Schulmusikpreises 2018

Herr Illemann hat sich mit einem Projekt wieder für den europäischen Schulmusikpreis beworben – und ihn erneut gewonnen. Damit sind wir wieder nach 2017 nun auch 2018 Preisträger des Europäischen Schulmusikpreises. Herzlichen Dank für das Engagement und Herzlichen Glückwunsch!

Ausrichter des Wettbewerbes ist die SOMM – Society Of Music Merchants e. V. Sie vertritt national und europaweit die kulturellen und wirtschaftlichen Interessen der Musikinstrumentenbranche u.a. mit den Zielen, eine zeitgemäße musikalische Fort- und Weiterbildung zu fördern und das Musizieren und die Musikkompetenz in der Gesellschaft zu stärken.

Das Projekt von Herrn Illemann in Kurzform: „Instrumentenkunde live“ hebt die sonst auf Arbeitsblättern und Lückentexten basierte Unterrichtseinheit der Instrumentenkunde auf eine aktive Ebene. Ziel ist es, die Funktion, Spiel- und Bauweise der verschiedenen Orchesterinstrumente selbstständig und aktiv zu erleben. Angefangen mit einer theoretischen Einführung, müssen alle Schüler später jedes Instrument der Klasse ausprobieren und sich dann für eines entscheiden, auf dem sie über Wochen auch üben und am Ende ein einfaches Musikstück spielen können. Dabei stehen im Mittelpunkt die Eigenverantwortlichkeit und zugleich die Teamfähigkeit, denn die Schüler bringen sich gegenseitig die Instrumente bei.