Archiv der Kategorie: Partnerschule der Stiftung Kinderjahre

Vorbereitung zum Betriebspraktikum – Was macht eigentlich ein Immobilienmakler?

Makler, Immobilienmakler oder Immobilienberater, wir alle kennen diese Begriffe, doch was dahinter steckt , haben wir, der neunte Jahrgang des Johannes-Brahms-Gymnasiums, am 16.05.2018 bei Engel & Völkers in Marienthal gelernt.

Zunächst stellte sich das komplette Team vor und erklärte uns die jeweiligen Aufgaben. Wir haben erfahren, dass ein Makler mit sehr vielen verschiedenen Menschen in Kontakt tritt und sehr engagiert sein muss, da er zwischen zwei Parteien (Käufer & Verkäufer) vermitteln muss, um es beiden recht zu machen.

Anschließend haben wir uns eine zu verkaufende Immobilie angeschaut und die Kritieren, Lage, Baujahr des Hause, Größe, Dämmung usw., auf die man achten sollte besprochen. Überrascht hat uns dabei, dass das zu verkaufende Haus wenig an Wert besitzt, jedoch das Grundstück das eigentlich wertvolle ist. So wird das Haus was wir uns angeschaut haben vom zukünftigen Käufer wohl abgerissen, um darauf neue Wohnungen zu bauen.

Aus den vielen Gesprächen mit den Immobilienberatern erhielten wir einen guten Einblick in den Berufsalltag. Uns hat der Tag sehr gut gefallen, da wir sehen konnten, dass ein Makler nicht nur Häuser verkauft, sondern Menschen ein Zuhause gibt, in dem sie sich wohlfühlen sollen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Stiftung Kinderjahre für die Organisation und bei Engel & Völkers für den offenen Austausch.

Chelsea Boniface, Rozerin Saĝdíc und Bahana Taher (Klasse 9c)

JBG-Schüler kellnern für den guten Zweck

Am 12. Juli 2017 hat die Stiftung Kinderjahre zu einem großen Empfang im US-Generalkonsulat eingeladen. Der Anlass war die jährliche Aktion der Stiftung „Wir starten gleich“ – Kein Kind ohne Schulranzen! Auf diese Weise werden jedes Jahr viele neue oder gut erhaltene Schulranzen an Erstklässler verteilt, deren Familien sich selbst keinen leisten können. Wir als Partnerschule der Stiftung konnten auch einen Beitrag zu der tollen Aktion leisten, indem acht Oberstufenschüler die Gäste bedienten und fleißig abgewaschen haben.

Weitere Eindrücke sind unter dem folgenden externen Link zu finden.

Besuch im Hafenmuseum – 7c entdeckt Hafengeschichte

Auf Einladung der Stiftung Kinderjahre besuchte die 7c mit Herrn Bitterberg und Herrn Brandes das Hafenmuseum am Kleinen Grasbrook. Den Wandel des Hafens von 1910 bis heute Besuch im Hafenmuseum – 7c entdeckt Hafengeschichte weiterlesen

Israelis am JBG

Besuch der Austauschschüler aus Yarka  in Hamburg

Nachdem sie im Oktober elf wunderbare Tage im Norden Israels verbracht und die drusische Gastfreundschaft schätzen gelernt hatten, freuten sich die dreizehn Teilnehmer des Israelaustausches  sehr auf den Rückbesuch der Israelis in Hamburg.  Jetzt konnten sie zeigen, dass auch Hamburg eine tolle Stadt ist, die einiges zu bieten hat, und in der das Wort Gastfreundschaft großgeschrieben wird. Ein Unterfangen, das gelang! Israelis am JBG weiterlesen

Projekt gegen Lebensmittelverschwendung

Die Klasse 7B  (gemeinsam mit Frau Veh und Frau Krieger) hat über die „Stiftung Kinderjahre“ an einem zweitägigen Projekt  (01.11 und 02.11) gegen Lebensmittelverschwendung der Hansestadt Projekt gegen Lebensmittelverschwendung weiterlesen

Unser Ausflug zum Hamburger Abendblatt am 14.06.2016

Im Rahmen der Begabtenförderung, geleitet von Frau Seils, durften wir am 14.06.2016 die Redaktion des Hamburger Abendblattes besichtigen. Daher traf sich ein Teil der 21 Schüler aus den siebten und achten Klassen an der Schule und der Rest wartete an der U-Bahn Station Wandsbek-Gartenstadt.
Um 9:00 Uhr fuhren wir dann los und lernten uns in der U-Bahn untereinander besser kennen. Unser Ausflug zum Hamburger Abendblatt am 14.06.2016 weiterlesen

Unterwegs in der BallinStadt

Im Rahmen der Begabtenförderung der siebten und achten Klassen waren wir am 21.06.16 in der BallinStadt, um das Thema „Auswanderungen von Hamburg in die USA“ näher kennenzulernen. Begleitet wurden wir von zwei ehrenamtlichen Mitarbeitern der Stiftung Kinderjahre, Unterwegs in der BallinStadt weiterlesen