Archiv der Kategorie: Aktuelle Beiträge

Volleyball-Turnier für die Klasse 5/6

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Mittelstufenmodul
„Leistungstraining Volleyball“ wieder ein Turnier für alle 5. und 6.
Klässler. Erstmals wird 1:1 gespielt. Das Turnier findet am 11.11. von  15:30 – 17:15 Uhr in unserer Sporthalle statt.

Die Anmeldung erfolgt von  15:15 – 15:30 direkt in der Halle. Es wird mit vereinfachten Regeln  gespielt, so dass alle SchülerInnen teilnehmen können. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen kleinen Preis. Für die Siegerin und den
Sieger gibt es je einen Beachvolleyball als Preis.
Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Herrn Braun wenden.

Volleyballturnier
Volleyballturnier

Kinderhospiz Sternenbrücke

Von Bramfeld nach Rissen – das Johannes-Brahms-Gymnasium spendet mehr als 13. 000 Euro an das Kinderhospiz Sternenbrücke

„Wie schön, dass meine kleine Schwester gesund ist“

Das sagte eine Schülerin des Johannes-Brahms-Gymnasiums nach einer Veranstaltung mit Frau Schüddekopf vom Kinderhospiz Sternenbrücke in der vollbesetzten Pausenhalle im April 2015. Schülerinnen und Schüler und deren Eltern wollten für ihren traditionellen Spendenlauf um den Bramfelder See auf Sponsorensuche gehen und für das Kinderhospiz Spenden sammeln. Kinderhospiz Sternenbrücke weiterlesen

Das MJO beim Bundespräsidenten

Zu Gast bei Joachim Gauck –
Das Mendelssohn-Jugendsinfonieorchester (MJO) spielt auf Einladung des Bundespräsidenten in Berlin

Vom 11. bis zum 12. September 2015 fuhren wir nach Berlin auf das Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck. Dort dankte der Bundespräsident den ehrenamtlich arbeitenden Bürgern. Neben anderen Ensembles waren auch wir eingeladen, auf dem Fest zu spielen, mit dabei auch drei Schüler unserer Schule: Das MJO beim Bundespräsidenten weiterlesen

Der Bayrische Abend am JBG (23.09.2015)

„Zu einem Gymnasium gehören Stundenpläne, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Schulleiter, das Pausenklingeln, schwere Rucksäcke voller Schulbücher, etc.  Aber das, was das Johannes-Brahms-Gymnasium wirklich auszeichnet und liebenswert macht, ist der große Einsatz der vielen ehrenamtlich engagierten Eltern.“  Das sagte der Schulleiter, Herr Preidt, in seiner Rede auf der Abendveranstaltung, die organisiert wurde, um all diese Eltern zusammen zu bringen, zu ehren und ihnen zu danken.  Das vielfältige, leckere bayrisch inspirierte Essen wurde wunderbar vorbereitet von einer Gruppe von Eltern für Eltern, Ehemalige und Lehrer. Die Pausenhalle war aufwendig geschmückt, das Bayrisch-Blau passt natürlich hervorragend zum JBG-Logo und die gelöste Atmosphäre war ein deutliches Zeichen für die große Vertrautheit, die unter den engagierten JGB-Eltern herrscht. Viele Damen hatten sich ein Dirndl als Kleid gewählt, es gab auch Janker, Lederhose und Filzhut. Die Organisation hat sicherlich viel Mühe und Aufwand erfordert, was sich wirklich gelohnt hat, denn das fröhliche, gelungene Fest hat allen viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank an die OrganisatorInnen!

>>zur Bildergalerie

Sabine Riekhof

Erneuter Erfolg: Drei Schülerinnen des JBGs bekommen ein Stipendium

Mit nur jeweils einer Bewerbung haben es auch in diesem Jahr drei Schülerinnen unserer Schule geschafft, ein Stipendium zu bekommen.

Ins Förderprogramm des „Studienkompasses“, einer Initiative der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, wurden Tanja Dreger und Lucia Savini aus dem SI aufgenommen. In den kommenden drei Jahren erhalten sie umfangreiche Angebote zur Studien- und Berufsorientierung.

Lisa Praxmayer (Kl. 8) hat sich für das Schülerstipendium „grips gewinnt“ von der Joachim Herz Stiftung und Robert Bosch Stiftung beworben und gehört zu den 110 Schülern und Schülerinnen, die bundesweit unter mehreren hundert Bewerbern ausgewählt wurden. Bis zum Abitur wird sie nun in vielfältiger Weise gefördert.

Wir gratulieren den Stipendiatinnen herzlich und hoffen, dass in den folgenden Jahren noch viele folgen werden!
Studienkompass2 IMG_3733

Herzlich willkommen, liebe 5a, 5b und 5c!

Das JBG freut sich über den Zuwachs für unsere Gemeinschaft:

Am warmen und sonnigen 31. August 2015 war es endlich soweit: Die Einschulungsfeier in unserer Pausenhalle markierte den Beginn eines neuen Abschnittes für 82 Schülerinnen und Schüler, die sich nun Gymnasiastinnen und Gymnasiasten nennen dürfen.

Nach einer Begrüßungsansprache durch die Beobachtungsstufenkoordinatorin Frau Greve im Zusammenklang mit dem Chor der SiebtklässlerInnen gab die Abiturientin Vivian Hahn in ihrer berührenden Rede den Kindern Ratschläge mit und versprach ihnen, in der gut funktionierenden Gemeinschaft des JBGs sicher aufgehoben zu sein, viel lernen und wertvolle Erfahrungen machen zu können, letztendlich erwachsen zu werden. Der Schulleiter Herr Preidt hieß die neuen Mitglieder des JBGs herzlich willkommen und verglich in seiner Rede ihren kommenden Weg mit einer Reise, die nun beginne und unendlich viel für sie bereit halte. Zur Stärkung für den ersten Tag der Reise erhielten die Schülerinnen und Schüler von den beiden Leiterinnen unserer Caféteria, Frau Schedautzke und Frau Reikowski, ein kleines Geschenk und schon ging es los mit den ersten Stunden in der neuen Klasse.

Wir alle am JGB freuen uns sehr, dass ihr da seid und zu uns gehört! Habt eine wundervolle Zeit bei uns!

>>Bildergalerie

Endlich geht es los!

Die Einschulungsfeier für unsere neuen fünften Klassen steht vor der Tür – und das heißt, bald hat unsere Gemeinschaft am JBG neue Mitglieder! Wir freuen uns sehr auf die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern, aber auch auf ihre Verwandten und Bekannten, die der Feier beiwohnen werden. Wir erwarten alle am 31. August 2015 in unserer Pausenhalle, Beginn ist um 10 Uhr. Wie schön!

Fein machen für unser Sommerfest

Zwei arbeitsreiche, anstrengende aber auch lustige Abende hat es gebraucht, um unser Beachvolleyball-Feld auf dem Schulhof des JBG wieder bespielbar zu machen. Der Einladung zum „Baggern“ sind viele Eltern unserer Volleyball-Jugendlichen am 24. und 25. Juni 15 gefolgt.

Fein machen für unser Sommerfest weiterlesen

Handball-Sommerturnier

JBG-Mädchen erringen den 3. Platz beim Handball-Sommerturnier

Das neu formierte Handballteam der Mädchen der Klassen 5 bis 7 errang bei seinem ersten Turnier eine hervorragende Platzierung. Nach zwei deutlichen Siegen gab es in der Vorrunde eine denkbar knappe 4:5-Niederlage gegen das spätere Siegerteam. Im Spiel um Platz 3 setzten sich unsere Mädchen dann wieder deutlich gegen das Team aus der parallelen Gruppe durch. Wir freuen uns schon auf euren nächsten Auftritt!