Archiv der Kategorie: Aktuelle Beiträge

Einladung zum Informationsabend

„Begabtenförderung: Stipendien und (außer)schulische Fördermöglichkeiten“

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,
die Förderung engagierter und leistungsbereiter Schülerinnen und Schüler über den normalen Unterricht hinaus, ist uns
wichtig. Bisher geschieht das an unserer Schule vor allem durch die vielfältige Teilnahme an Wettbewerben in den unterschiedlichsten Bereichen und die Möglichkeit der Teilnahme an AGs. Darüber hinaus wäre für etliche Schülerinnen und Schüler ein Stipendium eine großartige Fördermöglichkeit. Die Chance, ein Stipendium zu bekommen, ist nicht so gering, wie viele vermuten würden, die erfolgreiche Teilnahme unserer Bewerberinnen aus den letzten Jahren zeigt dies eindrücklich. Um Ihnen und euch einen Überblick über das Angebot zu geben, laden wir am 26. Januar
2016 um 19.30 Uhr im Hörsaal herzlich zu einem
Informationsabend zum Thema „Begabtenförderung: Stipendien und (außer)schulische Fördermöglichkeiten“ ein.
Frau Dr. Seils wird die verschiedenen Stiftungen und ihre
Angebote vorstellen sowie die Bewerbungsverfahren erläutern.
Außerdem informiert Sie über weitere schulische und außerschulische Fördermöglichkeiten im Bereich der Begabtenförderung. Wir freuen uns über Ihr und euer Interesse.

Spendensammlung des JBG-Schülerrats

Der JBG-Schülerrat hat in der Adventszeit die großartige Spendensumme von 500 Euro aus allen Klassen gesammelt. Am 29. Dezember 2015 berichtete das Bramfelder Wochenblatt über die Aktion. Die Mitglieder des JBG-Schülerrats – auf dem Zeitungsfoto im Hintergrund gut zu erkennen –  haben tatkräftig beim Transport der Geschenke geholfen.

Dank und Anerkennung für unseren Schülerrat!

Meine Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Im September wurde das Thema für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten bekannt gegeben: „Anders sein. Minderheiten, Randgruppen, Außenseiter in der Geschichte“. Das Thema interessierte mich und ich entschloss mich, am Wettbewerb teilzunehmen. Ich erinnerte mich an meinen Besuch in London, als Meine Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten weiterlesen

Anmeldung der ViertklässlerInnen für Klasse 5 im Februar 2016

Die Anmeldewoche ist vom 1. Februar bis zum 5. Februar 2016.

Bitte kommen Sie in unser Sekretariat im Verwaltungshaus, EG, in der Zeit vom 8 bis 15 Uhr.

Spätere Termine in dieser Woche können gerne telefonisch über das Sekretariat vereinbart werden (040/42886290).

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • das Halbjahreszeugnis Klasse 4,
  • das Empfehlungsformular der Grundschule,
  • eine Meldebestätigung der aktuellen Adresse (oder Ihren Personalausweis) und
  • den von Ihnen unterschriebenen Anmeldebogen, den Sie mit dem Zeugnis von der Grundschule erhalten.

Falls Ihr Kind zur Anmeldung mitkommen möchte, so würde ich mich darüber sehr freuen.

Sandra R. Greve

Beobachtungsstufenkoordinatorin

Unser Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2015/2016: Maximilian Hahn

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Mehr als 600 000 Kinder der 6. Klassen aller Schularten beteiligen sich jedes Jahr an rund 7200 Schulen. Unser Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2015/2016: Maximilian Hahn weiterlesen

WK4 männlich Volleyballer dominieren die Vorrunde

Am 16.12.2015 fand am Johannes-Brahms-Gymnasium die Vorrunde Jugend trainiert für Olympia (JtfO) Volleyball der Wettkampfklasse 4 für die Jungen statt.
Als gegnerische Mannschaften traten zwei Mannschaften von der Stadtteilschule Stellingen und das Matthias Claudius Gymnasium an.
In der ersten Runde gegen die Mannschaft der Stadtteilschule Stellingen verspielte sich das JBG-Team den ersten Satz. Den zweiten Satz drehten die JBGler richtig auf und gewannen diesen souverän. Im spannenden dritten Satz blieb die Mannschaft des JBG am Ende ruhig, spielte fehlerfrei und gewann diesen knapp mit 15 zu 12.
Im zweiten Spiel dominierten die JBGler klar gegen die Mannschaft des Matthias Claudius Gymnasiums.
Im dritten Spiel gegen die weitere Mannschaft der Stadtteilschule Rissen gewannen die JBGler in zwei Sätzen. Sie machten es gegen Ende des zweiten Satzes bei einem Rückstand von 23 zu 21 Punkten nochmals richtig spannend, gewannen aber dieses Duell Dank der überragenden Nervenstärke aller Spieler mit 27 zu 25 Punkten.

Für das JBG spielten: Johnson, Niklas, Tim

Thomas Wielatt

Das JBG-Kulturprofil erhält Auszeichnung der Claussen-Simon-Stiftung

Bereits zum vierten Mal hat der Programmbeirat des Förderprogramms ‚Unseren Schulen‚ drei vielversprechende Projekte ausgewählt, deren Umsetzung von der Claussen-Simon-Stiftung gefördert wird.
Über 400 Hamburger Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr gemeinsam mit ihren Lehrkräften in einem mehrstufigen Verfahren Projektvorschläge erarbeitet, die das Lernen und Lehren an Hamburger Schulen weiter verbessern. Aus allen eingereichten Projekten wurden drei Gewinner ausgewählt.
Das Johannes-Brahms-Gymnasium erhält einen Preis für den Projektvorschlag ‚Kultur entdecken – Kultur vermitteln. Ein innovatives Oberstufenprofil entsteht.‘ Das Profil ist eine Kooperation der Fächer Geschichte, Politik/Gesellschaft/Wirtschaft, Bildende Kunst, Musik und Deutsch. Ziel ist die Erforschung von „Kultur-Objekten“ an „Kultur-Orten“. Geschichte soll dadurch erfahrbar werden. Mit der Förderung von 35.000 € können technische Geräte für die Präsentation und Dokumentation der erforschten „Kultur-Objekte“ angeschafft sowie Kooperationen und Fachexkursionen finanziert werden.
Auf der Preisverleihung in den traditionsreichen Hamburger Mozartsälen am 7. Dezember 2015 nahmen Herr Krause und Frau Dr. Seils mit Schülerinnen und Schülern aus der 10 bis 12. Klasse stellvertretend für alle Beteiligten die Auszeichnung entgegen.

© Bo Lahola
© Bo Lahola

Münchener Fitnesstest in den fünften Klassen

Teile des S1 Sportprofils haben den Münchener Fitnesstest am 12.11.15 und am 13.11.15 bei unseren fünften Klassen durchgeführt. Wie immer hat es uns sehr viel Spaß gemacht die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Stationen zu testen.
In den einzelnen Stationen wurden Fähigkeiten wie Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit spielerisch getestet. Beim Start hatten wir anfänglich Probleme, als es an das Pulsmessen ging, jedoch haben wir dies schnell wieder in den Griff bekommen und konnten mit unserem Programm weitermachen.

Münchener Fitnesstest in den fünften Klassen weiterlesen