Archiv der Kategorie: Begabtenförderung

Caesar, Albert Einstein, Wölfe und vieles mehr… – die bunte Vielfalt des Drehtürseminars

Was haben Caesar, Albert Einstein und Wölfe gemeinsam? Sie alle standen im Zentrum von Drehtürseminar-Projekten.

Seit dem Beginn des Schuljahres 2016/2017 gibt es am JBG das Drehtürseminar. Leistungsstarke und motivierte Schüler und Schülerinnen, die von der Zeugniskonferenz vorgeschlagen wurden, können eine Doppelstunde in der Woche den Regelunterricht verlassen und an einem selbstgewählten Projekt arbeiten. Begleitet werden sie von Frau Dr. Seils, die Hilfestellung bei der Themenfindung und der Umsetzung gibt. Haben die Schülerinnen und Schüler etwas gefunden, was sie begeistert, heißt es sogleich: sich inhaltlich einarbeiten, eine Forschungsfrage finden, die das Ganze eingrenzt, Literatur suchen, Informationen auswählen und eine Form der Präsentation finden.

Am 4. Oktober 2017 trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer bereits zur zweiten Präsentationsrunde. Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler präsentierten die Ergebnisse ihrer Projekte, an denen sie seit Mai 2017 gearbeitet haben. Die Themen waren so unterschiedlich wie die Schüler selbst: Religion, Psychologie, Biologie, Literatur, Geschichte… Zusätzlich berichtete Pauline von ihrer eindrucksvollen Forschungsexpedition zum Nordkap.

In drei Präsentationsrunden hatten die Besucher die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeit der Schülerinnen und Schüler zu bekommen. Zwischendurch war Zeit für Gespräche am Buffet, das dank des Schulvereins und der Unterstützung der Elternschaft hergerichtet werden konnte.

Nach den Herbstferien heißt es für die alten und auch neuen Teilnehmer des Drehtürseminars, neue Herausforderungen zu finden. Wir sind gespannt, was die Schülerinnen und Schüler noch alles bearbeiten und herausfinden werden. Die nächste Präsentation kommt bestimmt…!

Premiere: Schüler des Drehtürseminars präsentieren ihre Projekte

Am 5. April war es soweit: sieben Schülerinnen und Schüler präsentierten ihre Projekte, an denen sie seit September im Rahmen des Drehtürseminars – dem neuen Angebot der Begabtenförderung am JBG – gearbeitet haben. Jeden Dienstag in der vierten und fünften Stunde verlassen die Schülerinnen und Schüler den normalen Unterricht und forschen an selbstgewählten Themen. Die Auswahl ist so unterschiedlich wie die Schüler selbst: Mode, Geschichte, Religion, Biologie, Kunst…. Haben die Schülerinnen und Schüler etwas gefunden, was sie begeistert, heißt es sogleich: sich inhaltlich einarbeiten, eine Forschungsfrage finden, die das Ganze eingrenzt, Literatur suchen und ggf. Interviews führen. Premiere: Schüler des Drehtürseminars präsentieren ihre Projekte weiterlesen